Paris – Brest – Paris

Er hat es geschafft. Lorne ist nach über 1200 Kilometern und 63 Stunden und 59 Minuten wieder in Paris angekommen.

Eine Mega Leistung. Wir vom Ollanner Radteam gratulieren herzlich! Und Sonntag dann die Euroeyes Cyclassics in Hamburg…

Wolfgang musste unterwegs leider abbrechen. Kopf hoch! Dann wieder in vier Jahren.

Paris – Brest – Paris

Jens-Lorenz Dethlefs und Wolfgang Rohdewald starten am 18.08.2019 bei Paris – Brest – Paris in Rambouillet.

Etliche tausend Trainingskilometer und mehrere Brevets wurden absolviert. Jetzt folgt die Königsdisziplin.

Einen tollen Bericht gab es bereits am 08.08.2019 im Stader Tageblatt. Den findet ihr hier:

Am letzten Wochenende haben wir eine längere Tour über die Geest gemacht. Wir fuhren wir durch einen Ort Namens „Brest“. Dabei entstand dieses Foto:

Ebenfalls am Start sind Klaus Waldvogel vom VFL Stade und Volker Luga vom RS Himmelpforten.

Wir wünschen den beiden Extremsportlern, anders kann man es wohl nicht nennen, ganz viel Spaß, einen schmerzfreien Hintern und extrem gute Beine. Viel Glück!

Training 14.08.2019

Mit 5 fünf Mann ging es über die Geest. Auf teilweise verkehrsarmen Straße fuhren wir über Horneburg, Apensen, Beckdorf, Wiegersen, Richtung Ahlerstedt. Dann über Harsefeld, Ohrensen und Agathenburg wieder Richtung Mittelnkirchen.

Insgesamt 75 recht zügige Kilometer hatten wir am Ende auf der Uhr! Der Herbst kommt……

Training 11.08.2019

Den Klassiker Krautsand, diesmal unüblich im Uhrzeigersinn, sind bei sehr windigem aber sonnigem Wetter drei Ollanner gefahren.

Am Ende waren es 72 Kilometer!

Ohne Platten!

Training am 10.08.2019

6 Ollanner trafen sich zu einer etwas längeren Ausfahrt. Bisschen gemütlich, bisschen Regen, bisschen Ostedeich, bisschen Fähre fahren, ein paar Platten und ein paar dumme Sprüche.

Am Ende hatten wir 125 Kilometer auf dem Tacho und waren recht entspannt 4,5 Stunden unterwegs.

Training 04.08.2019

Ferienzeit Trainingszeit? Dennoch trafen sich 3 Ollanner um eine zügige Runde von 72km zu fahren. Petrus war auch dabei, eine kleine Abkühlung von oben gab es in Deinste.

24h Rad am Ring

Lorne Dethlefs ist zusammen mit 545 weiteren Fahrern bei Rad am Ring am Nürburgring an den Start gegangen. Bei durchgängig schlechtem Wetter absolvierte er 18 Runden mit 468 Kilometern und 9900 Höhenmetern.

Er konnte damit in seiner Altersklasse den ersten und in der Gesamtwertung den 33. Platz belegen.

Hammer! Herzlichen Glückwunsch!

Training 24.07.2019

Bei sengender Hitze fuhren wir zu sechst über Agathenburg, Fredenbeck, Mulsum, Oldendorf, dann Richtung Hammah und entlang der Elbe wieder Richtung Mittelnkirchen.

Am Ende waren es 80 schweißtreibende Kilometer. Trotzdem schön!

Permanente Ollanner Runde

Aufgrund einer Baustelle in Dollern ist die Altländer Straße bis Ende 2019 nicht befahrbar. Es muss ein kleiner Umweg in Kauf genommen werden.

Vom Hagener Weg kommend rechts abbiegen auf die Hauptstraße. Dann nach links in die Straße Auf dem Brink und weiter auf die Straße Am Buschteich. Der Bahnübergang in Dollern ist weiterhin befahrbar.

Viel Spaß!

Radsport im Alten Land