Archiv der Kategorie: Radmarathon

Paris – Brest – Paris

Er hat es geschafft. Lorne ist nach über 1200 Kilometern und 63 Stunden und 59 Minuten wieder in Paris angekommen.

Eine Mega Leistung. Wir vom Ollanner Radteam gratulieren herzlich! Und Sonntag dann die Euroeyes Cyclassics in Hamburg…

Wolfgang musste unterwegs leider abbrechen. Kopf hoch! Dann wieder in vier Jahren.

Paris – Brest – Paris

Jens-Lorenz Dethlefs und Wolfgang Rohdewald starten am 18.08.2019 bei Paris – Brest – Paris in Rambouillet.

Etliche tausend Trainingskilometer und mehrere Brevets wurden absolviert. Jetzt folgt die Königsdisziplin.

Einen tollen Bericht gab es bereits am 08.08.2019 im Stader Tageblatt. Den findet ihr hier:

Am letzten Wochenende haben wir eine längere Tour über die Geest gemacht. Wir fuhren wir durch einen Ort Namens „Brest“. Dabei entstand dieses Foto:

Ebenfalls am Start sind Klaus Waldvogel vom VFL Stade und Volker Luga vom RS Himmelpforten.

Wir wünschen den beiden Extremsportlern, anders kann man es wohl nicht nennen, ganz viel Spaß, einen schmerzfreien Hintern und extrem gute Beine. Viel Glück!

Brevet Kiel 30.03.2019

Jedes Wochenende ein Brevet. An diesem Wochenende wieder Kiel. Die Qualifikation für Paris – Brest – Paris muss geschafft werden. Auf dem Programm standen 400 Kilometer. Sonne satt gab es auf diesem Brevet von Kiel über Rendsburg, Itzehoe, Glückstadt, Bad Oldesloe, weiter über Grömitz, Heiligenhafen und Lütjenburg zurück nach Kiel.

Wolfgang Rohdewald kam nach 23 Stunden ins Ziel. Er hat auf seiner Homepage einen Bericht veröffentlicht.

Lorne Dethlefs war mit einer tollen Gruppe unterwegs, ist mit der ersten Gruppe ins Ziel gekommen und benötigte mit Pausen insgesamt 15 Stunden und 30 Minuten. Auch dabei Volker Luga vom RS Himmelpforten. Eine tolle Leistung! Weiter geht es…..

London – Edinburgh – London

Unser Wolfgang ist am 30.07.2017, um 9 Uhr bei dem Brevet London – Edinburgh – London zusammen mit 1500 Teilnehmern gestartet.

Gefinisht hat er nach 1440 KM und bei typisch britischem Wetter am 04.08.2017, um 03:07 Uhr.

Den kurzweiligen Bericht könnt ihr auf seiner Homepage  lesen!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!