Alle Beiträge von Björn

Training 14.08.2019

Mit 5 fünf Mann ging es über die Geest. Auf teilweise verkehrsarmen Straße fuhren wir über Horneburg, Apensen, Beckdorf, Wiegersen, Richtung Ahlerstedt. Dann über Harsefeld, Ohrensen und Agathenburg wieder Richtung Mittelnkirchen.

Insgesamt 75 recht zügige Kilometer hatten wir am Ende auf der Uhr! Der Herbst kommt……

Training 11.08.2019

Den Klassiker Krautsand, diesmal unüblich im Uhrzeigersinn, sind bei sehr windigem aber sonnigem Wetter drei Ollanner gefahren.

Am Ende waren es 72 Kilometer!

Ohne Platten!

Training am 10.08.2019

6 Ollanner trafen sich zu einer etwas längeren Ausfahrt. Bisschen gemütlich, bisschen Regen, bisschen Ostedeich, bisschen Fähre fahren, ein paar Platten und ein paar dumme Sprüche.

Am Ende hatten wir 125 Kilometer auf dem Tacho und waren recht entspannt 4,5 Stunden unterwegs.

24h Rad am Ring

Lorne Dethlefs ist zusammen mit 545 weiteren Fahrern bei Rad am Ring am Nürburgring an den Start gegangen. Bei durchgängig schlechtem Wetter absolvierte er 18 Runden mit 468 Kilometern und 9900 Höhenmetern.

Er konnte damit in seiner Altersklasse den ersten und in der Gesamtwertung den 33. Platz belegen.

Hammer! Herzlichen Glückwunsch!

Training 24.07.2019

Bei sengender Hitze fuhren wir zu sechst über Agathenburg, Fredenbeck, Mulsum, Oldendorf, dann Richtung Hammah und entlang der Elbe wieder Richtung Mittelnkirchen.

Am Ende waren es 80 schweißtreibende Kilometer. Trotzdem schön!

Permanente Ollanner Runde

Aufgrund einer Baustelle in Dollern ist die Altländer Straße bis Ende 2019 nicht befahrbar. Es muss ein kleiner Umweg in Kauf genommen werden.

Vom Hagener Weg kommend rechts abbiegen auf die Hauptstraße. Dann nach links in die Straße Auf dem Brink und weiter auf die Straße Am Buschteich. Der Bahnübergang in Dollern ist weiterhin befahrbar.

Viel Spaß!

Training 10.07.2019

Bei richtig schönem Radwetter, knappe 20 Grad und fast kein Wind, sind wir zu dritt entspannt aber zügig auf die Geest gefahren. Es wurden hauptsächlich gut ausgebaute Wirtschaftswege und verkehrsarme Straßen benutzt.

Es ging über Horneburg, Nottensdorf, Neukloster, Apensen, Beckdorf Richtung Wiegersen. Von dort aus nach Ahlerstedt, Harsefeld, Ohrensen und Agahtenburg wieder zurück zum Startpunkt.

Und natürlich durfte der zurzeit obligatorische Plattfuß bei einer Person nicht fehlen…

In einer zweiten Gruppe haben vier Radler mit Blick auf die Cyclassics nach strukturiertem Plan Intervalle gebolzt und sind Sprints gefahren.

Hier ging es zunächst Richtung Horneburg, Stade, über die Ostumgehung nach Hollern, dann Agathenburg, Fredenbeck und Bargstedt wieder zurück zum Mitteltreff.

Am Ende waren es auf beiden Touren 75 Kilometer, sehr schön!

24h Nortorf

Lorne Dethlefs hat seinen Titel in seiner Altersklasse M60 bei den 24 Stunden von Nortorf erfolgreich verteidigt.

In den ersten 5 Stunden gab es Regen und heftigen Wind. Der Regen ging, der Wind jedoch wurde noch stärker und begleitete die Teilnehmer bis zum Ende.

Lorne konnte auf dem 28 Kilometer langen Rundkurs 21 Runden, was 586 Kilometer entspricht, absolvieren. In der Gesamtwertung belegte er den 9. Platz, in seiner Altersklasse M 60 gewann er mit drei Runden Vorsprung.

Begleitet wurde er von Michael Baasch, der die 24 Stunden als lockere Trainingseinheit gesehen hat.

Beiden einen herzlichen Glückwunsch!

RTF auf der Fährstrasse

Bereits in der 12. Auflage veranstaltet der VFL Stade seine RTF auf der Fährstraße am 07.07.2019.

Angeboten werden die Strecken über 50 KM, 78 KM, 119 KM und 158 KM.

Wer ohne Navi fahren möchte kann dies in geführten Gruppen tun. Die Gruppen werden zwischen 10 und 20 Fahrern stark sein. Eine Vorabanmeldung ist ab sofort möglich.

Wir wünschen viel Spaß!