24h Rad am Ring 2018

Jens-Lorenz Dethlefs  startete am 28.07.2018 beim 24 Stundenrennen auf dem Nürburgring. Gefahren wurde auf dem knapp 26 Kilometer langen Rundkurs der Grand Prix Strecke und der berühmten „Grünen Hölle“, der Nordschleife. Hierbei wurden pro Runde knappe 500 Höhenmeter zurückgelegt, dabei der Anstieg zur „Hohen Acht“ bewältigt.

Am Start bei dem 24 Stunden-Jedermannrennen waren 715 Einzelstarter. Jens-Lorne Dethlefs (Jahrgang 1956) aus Horneburg konnte in den 24 Stunden 18 Runden, somit 469 Kilometer und 8650 Höhenmeter zurücklegen. Er belegte in der Gesamtwertung den 58. Platz und einen hervorragenden 3. Platz in seiner Altersklassenwertung.

Alle Ergebnisse gibt es hier!

Wieder einen rausgehauen, Lorne. Herzlichen Glückwunsch!

Bericht im Stader Tageblatt vom 02.08.2018.

24h von Nortorf

Mit zwei Podestplätzen ist unser kleines Team von den 24h von Nortorf zurückgekehrt. Bei den Männern gewann der Titelverteidiger Lorne Dethlefs in seiner AK Ü60 die Konkurrenz mit insgesamt gefahrenen 22 Runden, gleichbedeutend mit 616 Kilometern.

Bei den Damen konnte Franziska Kampmann bei ihrem ersten Langstreckenrennen gleich den dritten Platz in ihrer Frauenklasse belegen. Sie schaffte dank einer starken Mannschaftsleistung (Thomas Brünjes, Rene Kampmann, Björn Welskopp) 17 Runden, also 476 Kilometern.

Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Alle Ergebnisse vom 24 Stundenrennen von Nortorf.

Fotos von dieser wirklich fast perfekten Veranstaltung (Sonntag um 9 Uhr gab es kein Rührei mehr -)) gibt es hier!

Ein Bericht im NDR Fernsehen (wir sind zu sehen bei der Zieldurchfahrt gegen 23 Uhr) hier!

Volker Luga vom RS Himmelpforten hat einen schönen Bericht geschrieben. Den gibt es auf der Internetseite vom RS Himmelpforten!

Bericht im Stader Tageblatt vom 18.07.2018.

 

10 Jahre Ollanner Radteam

Kaum zu glauben. 10 Jahre ist es nun schon her, als wir mit der ersten Ausfahrt mit dem Ollanner Radteam starteten.

Seitdem ist viel passiert. Mittlerweile sind wir e.V., es gibt bereits seit 8 Jahren das Ollanner EZF und und und…..

Wenn ihr Interesse am Radsport im Verein habt. Meldet euch oder kommt zu unseren Trainingszeiten zur Schönen Fernsicht nach Grünendeich.

Ein Bericht über das Ollanner Radteam gibt es in der aktuellen Ausgabe von Dat Ole Land!