RTF Wochenende rund um Stade

TSV BremervördeAn diesem Wochenende finden rund um Stade gleich zwei RTF Veranstaltungen statt. Samstag startet der TSV Bremervörde mit seiner RTF. In der Zeit von 10 – 11 Uhr werden die Teilnehmer auf die Strecke geschickt.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des TSV Bremervörde.

BSV BuxtehudeAm Sonntag, den 1. Mai wird dann in Buxtehude auf der RTF Has` und Igel in die Pedale getreten. Alles Weitere findet ihr hier!

 

Hoffen wir auf besseres Wetter!

 

RTF Elbe Classic

full_logo-5Die RTF Elbe Classic startet am Sonntag, den 10.04.16 von einem neuen Startpunkt aus. Der Schule Quellmoor. Parkmöglichkeiten sind dort ausreichend vorhanden.  Angeboten werden die üblichen Strecken.

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters!

Anradeln in Himmelpforten

cropped-Radsport-HimmelpfortenAm 03.04.2016 startet traditionell die Saison mit dem Anradeln beim RS Himmelpforten. Für kleines Geld gibt es lecker Frühstück. Im Anschluss geht es auf geführte Touren über 50, 70 und 90 KM. Dabei steht der Olymp in der Wingst auf dem Programm.

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters!

RSS-Feeds

Unsere Homepage bietet auch zwei RSS-Feeds: Einen zu den Blog-Beiträgen und einen zu den Kommentaren (wobei das Schreiben von Kommentaren derzeit gesperrt ist).

So ein RSS-Feed liefert alle Änderungen im Blog. Damit seid ihr immer informiert, wenn es etwas Neues gibt!

Auf der anderen Seite gibt es dann unter Windows, Linux und auch auf dem Handy Programme, die regelmäßig solche Feeds abfragen und komprimiert anzeigen.  Dort kann man dann auch die Feeds von verschiedensten Quellen kombinieren. Google bietet viele an, aber auch die meisten Blogs und Tageszeitungen.

Damit bekommt man dann schnell mit, wenn sich in der Welt etwas Interessantes tut.

Auf Handys mit Android gibt es zum Beispiel die App Aggregator im Play Store. Die hat den Vorteil, dass alles lokal abläuft. Bei anderen solchen Apps muss man auf den Servern des App-Entwicklers Konten einrichten, aber datenschutztechnisch wäre das natürlich suboptimal.

Radsport im Alten Land